Seite wählen
Unesco Welterbe Italien

Unesco Welterbe Italien

UNESCO Welterbe Italien

50 x Weltkulturerbe & 5 x Weltnaturerbe

Zum UNESCO Welterbe in Italien gehören rund 55 UNESCO-Welterbestätten, davon 50 Stätten des Weltkulturerbes und fünf Stätten des Weltnaturerbes.

Fünf dieser UNESCO Welterbestätten sind grenzüberschreitend oder transnational. Als erste Welterbestätte wurden im fernen Jahr 1979 die Felsbilder im Valcamonica in die Welterbeliste aufgenommen, es folgten das historische Zentrum von Rom, die Kirche Santa Maria della Grazia von Mailand, das historische Zentrum von Mailand, die Stadt Venedig und viele mehr. Als bislang letzte Welterbestätte wurden 2019 die Hügel des Prosecco zwischen Conegliano und Valdobbiadene eingetragen.

 

Italien ist weltweit mit seine Weltkultur- und Welterbestätten, das Land mit den meisten Stätten, die als UNESCO Welterbe anerkannt sind und auf der World Heritage List aufgelistet sind.

Der Titel UNESCO Welterbe (World Heritage) wird von der Organisation UNESCO verliehen und zeichnet Stätten, Gebiete und Orte aus, die bestimmte kulturelle, archäologische oder Umwelt-Eigenschaften erfüllen. Die UNESCO ist eine internationale  Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur und gleichzeitig eine der 17 rechtlich selbstständigen Sonderorganisationen der Vereinten Nationen. Sie hat ihren Sitz in der französischen Hauptstadt  Paris.

Bei den 55 italienischen Weltkulturerbestätten handelt sich um weltberühmte Orte wie  Venedig, den Dolomiten, das Zentrum von Verona und Rom,  die Stadt von Vicenza, Ferrara und die Mündung des Po, im Norden; die historischen Zentren von San Gimignano, Florenz und Rom, Villa Adriana und Villa D’Este in Tivoli; die archäologischen Ausgrabungen von Pompeji, Herkulaneum und Torre Annunziata, die Sassi und die Felsenkirchen von Matera, die wunderschöne Amalfiküste, die Liparischen Inseln, das historische Zentrum von Neapel und viele mehr.

  • Ferrara und das Delta des Po
  • Florenz, das historische Zentrum
  • Genua, Strade Nuove und Palazzi dei Rolli
  • Prähistorische Pfahlbauten
  • Liparische Inseln: Das Archipel der Vulkane
  • Die Rhätische Bahn
  • Langhe, Roero und Monferrato
  • Die Nekropolen von Tarquinia und Cerveteri
  • Die Machstätten der Langobarden
  • Mantua und Sabbioneta
  • Die Sassi und die Felsenkirchen von Matera
  • Modena
  • Monte San Giorgio, die Fossilien
  • Der Ätna
  • Neapel, das historische Zentrum
  • Padua, der botanische Garten
  • Villa Romana del Casale, Piazza Armerina
  • Pienza, eine Idealstadt
  • Pisa und die Piazza dei Miracoli
  • Pompeji, Herculaneum und Torre Annunziata
  • Porto Venere und Cinque Terre
  • Ravenna, die frühchristlichen Monumente
Villa D’Este Tivoli Rom

Villa D’Este Tivoli Rom

Villa d'Este ist eine wunderschöne Renaissance-Villa in Tivoli in der Nähe von Rom. Dieser außergewöhnliche Komplex ist auf der ganzen Welt berühmt für die prachtvollen Brunnen, die ihn schmücken und sich durch kostbare und suggestive Wasserspiele auszeichnen, und dafür, dass er der schönste "italienische Garten" in Europa ist. Ein Triumph von Springbrunnen, Nymphäen, Höhlen, Wasserspielen und hydraulischer Musik machen die Villa d'Este zu einem Meisterwerk der italienischen Renaissance. Dank ihrer großen Konzentration von Springbrunnen und Bächen ist die Villa d'Este eines der meist nachgeahmten Modelle in europäischen Gärten. Der gesamte Komplex erstreckt sich über 4 Hektar und umfasst neben dem Wohngebäude einen mit Alleen und Hecken...

Barumini – die Nuraghen

Barumini – die Nuraghen

Der nuragische Komplex von Barumini liegt in der Provinz Medio Campidano und ist das Symbol Sardiniens für die großen Steinmonumente: ein suggestiver und geheimnisvoller Ort, den man besuchen sollte. Die Stätte umfasst das am besten erhaltene Exemplar aller sardischen Nuraghen: das Dorf Barumini, das aufgrund seiner Besonderheit von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde.

mehr lesen
Ferrara und das Po-Delta

Ferrara und das Po-Delta

Das historische Zentrum von Ferrara, die Stadt der Renaissance ist UNESCO Weltkulturerbe Ferrara wird die "Stadt der Fahrräder" genannt und ist berühmt für ihre entspannte Atmosphäre und ihr schönes historisches Zentrum. Ferrara scheint sich seit der Herrschaft der Familie Este, einer der mächtigsten Familien Europas mit einer besonderen Vorliebe...

mehr lesen
Die Medici Villen in der Toskana

Die Medici Villen in der Toskana

Die Villen, in denen die Medici, die Herren von Florenz im Renaissancestil, lebten, befinden sich in der herrlichen Toskana, inmitten einer herrlichen Landschaft, in der Nähe von Kunststädten wie Florenz und Lucca. Die Villen wurden zwischen dem 15. und 17. Jahrhundert in Harmonie mit der Natur erbaut und sind Landhäuser, die dem Vergnügen, der Kunst und dem Wissen gewidmet sind. Sie waren nicht nur Orte der Erholung und Freizeitgestaltung, sondern stellten den Sommer-„Palast“ auf den von den Medici verwalteten Territorien und das Zentrum der landwirtschaftlichen Wirtschaftstätigkeit in dem Gebiet dar, in dem sie sich befanden. Diese Paläste gehören zu den wichtigsten Beispielen der Renaissance- und Barockarchitektur in der Toskana. Ihre Gärten und ihre perfekte Integration in die Umgebung trugen dazu bei, eine ästhetische Sensibilität der Landschaft hervorzubringen, die ein Merkmal des Humanismus und der Renaissance war. Diese Villen zeugen auch vom Einfluss der Medici auf die europäische Kultur durch ihr weitverbreitetes Mäzenatentum.

mehr lesen
Unesco Welterbe Italien

Unesco Welterbe Italien

UNESCO Welterbe Italien 50 x Weltkulturerbe & 5 x Weltnaturerbe Zum UNESCO Welterbe in Italien gehören rund 55 UNESCO-Welterbestätten, davon 50 Stätten des Weltkulturerbes und fünf Stätten des Weltnaturerbes. Fünf dieser UNESCO Welterbestätten sind grenzüberschreitend oder transnational. Als erste Welterbestätte wurden im fernen Jahr 1979 die...

mehr lesen
Die Trulli von Alberobello

Die Trulli von Alberobello

Trulli sind weltberühmt für ihre charakteristische Schönheit und Einzigartigkeit und stellen eines der außergewöhnlichsten Beispiele der italienischen Volksarchitektur dar. Trulli sind typische Steinhäuser von Alberobello im Süden Apuliens, die eine Technik verwenden, die auf prähistorische Zeiten zurückgeht und in dieser Region immer noch...

mehr lesen
Villa D’Este Tivoli Rom

Villa D’Este Tivoli Rom

Villa d'Este ist eine wunderschöne Renaissance-Villa in Tivoli in der Nähe von Rom. Dieser außergewöhnliche Komplex ist auf der ganzen Welt berühmt für die prachtvollen Brunnen, die ihn schmücken und sich durch kostbare und suggestive Wasserspiele auszeichnen, und dafür, dass er der schönste "italienische Garten" in Europa ist. Ein Triumph von...

mehr lesen

Rom – UNESCO

Weltkulturerbe

Das historische Zentrum der italienischen Hauptstadt Rom ist zusammen mit den exterritorialen Besitztümern des Heiligen Stuhls und der Basilika San Paolo fuori dalle mura (Sankt Paul vor den Mauern), ist eine der 55 italienischen Stätten der UNESCO Welterbe Liste.

 

mehr lesen

Pisa – UNESCO Weltkulturerbe

Pisa, in der wunderschönen Toskana, ist auf der ganzen Welt für seine monumentale Piazza del Duomo, auch Piazza dei Miracoli (Platz der Wunder) bekannt, die 1987 von der UNESCO in die Liste der Welterbestätten aufgenommen wurde.

 

mehr lesen

Artikel

Andere Italien

Die Osterwoche auf Sizilien

Die Osterwoche auf Sizilien

Zwischen Heiligem und Profanem, zwischen Prozessionen und Darstellungen ist Sizilien sicherlich eines der beliebtesten Reiseziele für Touristen, wenn es um die Feierlichkeiten von Ostern geht. Voller folkloristischer Veranstaltungen, die während der Karwoche aufeinander folgen, sind die Kalender der Region sowohl in kleinen als auch in großen Städten Siziliens voller Überraschungen.

mehr lesen
Weihnachten Italien

Weihnachten Italien

Wie in jedem anderen Teil der Welt mangelt es auch in Italien nicht an Weihnachtsbäumen und Geschenken. Diese Elemente vermischen sich jedoch mit einigen alten Traditionen, die oft eine religiöse Bedeutung haben. Außerdem beginnen die italienischen Weihnachtsfeiern früher als am 24. Dezember und enden später als am 25. Dezember. Vielleicht überrascht es Sie, dass vor allem in einigen Regionen die Weihnachtsstimmung am 8. Dezember – dem Tag der Unbefleckten Empfängnis – beginnt und bis zum 6. Januar – der Dreikönigsfeier – anhält.

mehr lesen
Luxus-Shopping in Rom

Luxus-Shopping in Rom

In Rom reihen sich die Boutiquen der großen Namen aneinander: Gucci, Prada, Valentino. Ein Paradies für alle, die Luxus lieben und auch das nötige Kleingeld besitzen, um sich die Mode der bekannten Designerlabel leisten zu können. Immer mehr Menschen möchten sich in...

mehr lesen

Galerie – Schachspiel von Marostica

Galerie – Schachspiel von Marostica

Galerie

Das Schachspiel mit lebenden Figuren con Marostica 

Die Legende der „Partita a schacchi di Marostica a personaggi viventi“ (Dem Schachspiel von Marostica mit lebenden Figuren) geht in das  Jahr 1454 zurück, als Marostica zu Venezianischen Republik (Serrenissima) gehörte. Man erzählt sich, das gerade in diesem fernen Jahr zwei tapfere Krieger, Rinaldo da Angarano und Vieri da Vallonara, sich leidenschaftlich in die schöne Lionora, die Tochter des Schlossherrn und Gouverneurs von Marostica,  Taddeo Parisio, verliebten und sich um ihre Hand duellieren wollten, wie es zu der Zeit üblich und brauch war. Taddeo Parisio vermied den grausamen Zweikampf indem er beschloss, dass Lionora die Braut desjenigen Herausforderers würde, der eine Partie des noblen Schachspiels gewinnt. Das Treffen hat an  einem Festtag, mit großen und lebenden Spielfiguren stattgefunden. Heute wie damals erneuert sich dieses Ereignis in einer festlichen Umgebung mit wertvollsten Kostümen und Fahnen, faszinierenden Damen und furchtlosen, edlen Rittern.

Aber Bilder sagen mehr als 1.000 Worte…

 

Rezept – Spritz Veneziano

Rezept – Spritz Veneziano

Rezept – Spritz Veneziano

Rezept

Spritz Veneziano

 

Das Aperitif IN Getränk aus Italien – Spritz Veneziano (Spritz Aperol)

Das Aperitifgetränk Spritz Veneziano ist ein alkoholischer Aperitif aus dem Triveneto in Italien. Der Spritz kann auf einer Basis von Weißwein oder Prosecco, Bitter und Mineralwasser oder Selters zubereitet werden. 

In seiner ursprünglichen Form wurde der Spritz durch einfaches Mischen von Weißwein und Mineralwasser gemacht und wird so immer noch häufig im ganzen Triveneto (Dreivenetien – Veneto, Friaul Julisch Venetien und Trentino Südtirol) getrunken.

Im Laufe der Jahre gab es mehrere Änderungen bis es zu einem echten Aperitifdrink in Italien wurde. In den letzten Jahren wurde zur ursprünglichen Form, Bitter (wie Aperol, Campari oder Select) hinzugefügt.

 

 

Zutaten

Zubereitung

Das orginal venezianische Rezept lautet:

  • 1/3 Weißwein,
  • 1/3 Bitter,
  • 1/3 Mineralwasser

 

 

Die offizielle Rezept IBA ( International Bartenders Association) lautet:

  • 6 cl Prosecco
  • 4 cl Aperol
  • Ein Spritzer Soda / Selters

Gießen Sie in ein mit Eiswürfel gefülltes Glas (großes Weinglas oder old fashioned Tumbler), Prosecco, Aperol und Soda,  dann rühren sie alles um. Garnieren Sie das Glas mit einer halben Orangenscheib

tipp!

Weitere Variationen des Spritz sind der Hugo, der Estivo und auch der Spritz Campari!

Mehr Rezepte aus der Italienischen Küche & Bar

Rezept – One Pot Pasta

Rezept – One Pot Pasta

Rezept One Pot Pasta (EinTopf Pasta) Rezept nach Martha Stewart  Haben Sie schon einmal von der „One-Pot-Pasta“ gehört? Nein, nicht? Dann sollten Sie unbedingt einmal dieses einfache italienische Nudelgericht probieren.Die Idee hinter dem Rezept ist einfach:...

mehr lesen
Rezept Tiramisù

Rezept Tiramisù

Die Ursprünge des Tiramisu sind nicht ganz klar, da jede der 3 Regionen Toskana, Piemont und Veneto die Erfindung dieser Delikatesse für sich beansprucht. Es gibt viele Legenden und Geschichten über dieses italienische Dessert, welchem auch aphrodisierende...

mehr lesen
Rezept Bruschetta Mediterranea

Rezept Bruschetta Mediterranea

Rezept für die Zubereitung einer mediterranen Bruschetta (Bruschetta mediterranea)  Die mediterrane Bruschetta (Bruschetta mediterranea) ist ein einfaches, aber sehr leckeres Gericht aus Italien, welches sich hervorragend als...

mehr lesen

Piazze d’Italia

Piazze d’Italia

Mit einem wunderschönen Video können sie die schönsten und beeindruckensten „Piazze d’Italia“ Plätze Italiens bewundern. Lassen sie sich von den Bildern verwöhnen…

Vicenza UNESCO Weltkulturerbe

Vicenza UNESCO Weltkulturerbe

Vicenza 

Stadt des Andrea Palladio

UNESCO WELTKULTURERBE

Fotoreportage

 

Die norditalienische Stadt Vicenza ist Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und  liegt in der Region Venetien. Vicenza liegt  etwa 60 km nordwestlich von Venedig, 50 Km östlich von Verona und 200 Kilometer östlich von Mailand. Die Kunst- und Industriestadt mit 113.655 Einwohnern ist für ihr  Schmuckwaren- und Bekleidungsindustrie bekannt. Zu Berühmtheit gelang Vicenza auch für die Bauwerke des Renaissancearchitekten Andrea Palladio, die der Altstadt von Vicenza und zahlreichen Villen des Palladio in Venetien, den Rang eines UNESCO-Welterbes eintrugen.

Vicenza gehört zu den reichsten Städten Italiens. In der Zeit der Serenissmia Repubblica di Venzia (Serenissima Republik Venedig) war Vicenza wohl die ärmste Stadt unter den noblen Städten wie Venedig, Padova und  Verona. Darauf zurück zu führen ist auch die Bezeichnung für die Bewohner von Vicenza als „magna gati“ (Katzenesser).

Genug der Worte, lassen sie sich von den Bildern aus Vicenza inspirieren…

Italien hat ingesamt über 50 UNESCO Weltkulturerbe Stätten, entdecken sie die anderen hier… >>>>>

 

Sprichwort aus Venetien:

In einem bekannten Sprichwort aus dem Veneto heißt es über die Bewohner der Städte Venedig, Padova, Vicenza, Verona, Treviso, Rovigo und Belluno wie folgt:

  • VENEZIANI GRAN SIGNORI
  • PADOVANI GRAN DOTTORI
  • VICENTINI MAGNA GATTI
  • VERONESI TUTTI MATTI
  • TREVISANI PAN E TRIPPE
  • ROVIGOTTI BACO E PIPE
  • E BELLUN? TE SI PROPRIO DE NESSUN

 

Sie verstehen nur Bahnhof?

Schreiben sie uns in den Kommentaren, was sie glauben das dieses Sprichwort über die Bewohner der verschiedenen Städte Venetiens aussagt. Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

 

GREETINGS FROM ITALY

Join our mailing list to receive the latest news and updates from our team.

Tragen Sie sich in unsere Emailliste ein, um die neuesten News & Updates zu erhalten.

Iscriviti alla nostra mailing list per ricevere le ultime news e aggiornamenti.

You have Successfully Subscribed!