Beliebte Italienische Weine: Ratgeber Für Anfänger

Beliebte Italienische Weine: Ratgeber Für Anfänger

Beliebte Italienische Weine: Ratgeber für Anfänger

Der beste Weg, italienische Weine zu verstehen, besteht darin, sie einfach zu kosten. Italien bietet den perfekten Wein für jeden Anlass – Pizza am Montag, Roastbeef mit den Schwiegereltern am Sonntag und alles dazwischen.

 

Die besten italienischen Weine

Barolo

Barolo ist ein Rotwein aus der Region Piemont. Weine werden aus Nebbiolo, einer kleinen, dünnhäutigen roten Rebsorte mit hohem Säuregehalt und Tanninen gemacht. Im Piemont ist Nebbiolo eine der ersten Rebsorten, die einen Knospenbruch durchmachen und zuletzt gepflückt werden, wobei die Ernte Ende Oktober stattfindet. Barolo-Weine müssen ausschließlich aus Nebbiolo bestehen, keine Ausnahmen.

Amarone

Amarone della Valpolicella ist ein Wein aus teilweise getrockneten Trauben aus Valpolicella, Veneto, Nord-Ost-Italien. Es gibt einige erlaubte Rebsorten in Amarone Wein – die wichtigsten sind Corvina, Corvinone und Rondinella, sowie einige weniger bekannte.

Die Aromen von Amarone werden immer von Corvina bestimmt – und in geringerem Maße von Corvinone.

Eleganz und Duft (besonders eine verräterische Note von frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer) sind Kennzeichen der ersteren, während Corvinone tiefere Farbe, mehr Tannine und Tabak-artige Aromen hat.

Brunello di Montalcino

Brunello di Montalcino Wein wird ausschließlich aus Sangiovese-Trauben gemacht, die an den Hängen rund um Montalcino gezüchtet werden – einem klassischen toskanischen Bergdorf 30 km südlich von Siena. Das Wort Brunello bedeutet in etwa „kleines dunkles“ und ist der lokale Name für Sangiovese Grosso, die großbeerige Form des Sangiovese, die in der Gegend wächst.

Barbaresco

Barbaresco ist einer der besten Weine der Region Piemont im Nordwesten Italiens. Historisch wurde es Nebbiolo di Barbaresco genannt (Nebbiolo ist die Traube, aus der es gemacht wird) und wurde von dem österreichischen General Melas verwendet, um seinen Sieg über die Franzosen im Jahr 1799 zu feiern.

Sassicaia

Wein, der hauptsächlich aus Cabernet Sauvignon gemacht wurde, war eine grundlegende Änderung der toskanischen und piemontesischen Tradition von Sangiovese bzw. Nebbiolo. Die innovative Entscheidung, diese Sorte im Tenuta San Guido anzupflanzen, war zum Teil auf die Ähnlichkeit zurückzuführen, die Mario Incisa zwischen dem toskanischen Terrain und Graves in Bordeaux festgestellt hatte.

Taurasi

Taurasi wird im Hochland von Avellino in Ost-Kampanien am Calore River gemacht. Taurasi ist mindestens 85% Aglianico. Die zusätzlichen 15% können mit lokalen roten Trauben ergänzt werden, oft einschließlich der Piedirosso Traube.

Franciacorta

Franciacorta ist berühmt für seine hochwertigen Schaumweine, die sehr im Bild der Champagne gemacht werden. Die Weinregion Franciacorta liegt in der Provinz Brescia, in den Hügeln unmittelbar südöstlich des Iseosees. Er gilt als der beste Schaumwein Italiens.

Montefalco Sagrantino

Montefalco Sagrantino ist ein Rotwein aus Umbrien, typisch kraftvoll und mit großer Geschmackstiefe. Die autochthone schwarze Rebsorte Sagrantino, die um der Stadt Montefalco herum gezüchtet wird, wird verwendet, um diese Weine in trockener (secco) und süßer Art zu machen.

Nobile di Montepulciano

Nobile di Montepulciano ist einer der klassischen Rotweine Italiens und hat zweifelsohne dazu beigetragen, dass die Toskana ihren privilegierten Platz auf der Weltkarte der Weine behält. Er kommt von den Weinbergen, die Montepulciano umgeben.

Passito di Pantelleria

Passito di Pantelleria wird aus getrockneten Trauben gemacht, die in Italiens südlichstem Gebiet, auf der Insel Pantelleria, gezüchtet werden. Er muss aus Trauben bestehen, die ganz oder teilweise direkt vom Rebstock oder nach der Ernte durch Trocknen in der Sonne stammen.

One-Pot-Pasta – Ein kulinarisches Vergnügen

One-Pot-Pasta – Ein kulinarisches Vergnügen

Haben Sie schon einmal von der „One-Pot-Pasta“ gehört? Nein, nicht? Dann sollten Sie unbedingt einmal dieses einfache italienische Nudelgericht probieren.
Die Idee hinter dem Rezept ist einfach: Nudeln und Soße garen zusammen in einem Kochtopf.
Berufstätige schätzen die Vorteile der „One-Pot-Pasta“, denn die Zubereitung ist schnell und gleichzeitig reduziert sich der Abwasch. Ein weiterer Vorteil ist zudem, dass Essensreste wie Gemüse, Schinken oder Käse verwertet werden können.

Ursprung der One-Pot-Pasta
Man vermutet, dass der Ursprung des Gerichts in Italien liegt. Nach dem traditionellen Rezept für „pasta risottata“. Zur Berühmtheit hat die One-Pot-Pasta aber die amerikanische Fernsehköchin Martha Stewart 2013 gemacht.
Wer aber nun das Gericht erfunden hat, ist aber eigentlich egal. Die „One-Pot-Pasta“, auch „Wonderpot“ genannt, hat mittlerweile weltweit viele Fans.

Rezept nach Martha Stewart

Wunsch-Pasta (z.B. Linguine)
Cherrytomaten
Zwiebeln & Knoblauch
Paprikagewürz & frisches Basilikum
Olivenöl, Salz, schwarzer Pfeffer
Parmesan
Wasser

Die Wassermenge sollte ungefähr die dreifache Menge der Pasta widerspiegeln, also z. B. pro 340 g Nudeln fügt man ca. 900 ml Wasser hinzu. Die Menge sollte nicht zu groß sein, da ansonsten die Soße verwässert oder die Nudeln matschig werden. Alle Zutaten werden einfach in einen Topf gegeben und nach einmaligem Aufkochen unter gelegentlichem Rühren 10 Minten geköchelt.
Wenn die Nudeln gar sind, sollte das Wasser verkocht und eine sämige Soße entstanden sein. Vor dem Servieren noch mit Basilikum, etwas Olivenöl und frisch geriebenem Parmesan verfeinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken. That’s it!
Das Originalrezept können Sie übrigens hier nachlesen: https://www.marthastewart.com/978784/one-pan-pasta

Viele Varianten der One-Pot-Pasta
Mittlerweile gibt es viele Variationen der One-pot-Pasta z. B. mit Fisch oder Meeresfrüchten, unterschiedlichen Gemüsesorten oder Kräutern. Statt Wasser können auch Brühe oder Tomatensaft verwendet werden.
Auf der Seite Lecker.de finden Sie 17 Rezepte

Einkaufstipps für Profiköche und solche, die es gerne werden möchten
Sie kochen und backen leidenschaftlich gerne? Dann sollten Sie auch bei Ihren Einkäufen auf hochwertige Zutaten achten. Deshalb: Investieren Sie bei Ihren Einkäufen immer etwas mehr Zeit ein und nutzen Sie aktuelle Aktionen und Rabatte im stationären Handel sowie im Onlinehandel. Das kann sich nämlich lohnen. Viele Onlineshops bieten Bonusprogramme, Gutscheine und Rabattaktionen an, mit denen sich im Laufe der Zeit eine Menge Geld sparen lässt. Sorgfältig geprüfte Gutscheine und aktuelle Rabatte und finden Sie übrigens hier: https://www.bonusheld.de/rabatte/alle/beste/essen-und-trinken/

Ob die schnelle Nudel kulinarisch überzeugt, probieren Sie jetzt am besten selbst aus 😉

 

 

Beitrag in Zusammenarbeit mit Bonusheld.de

Foto: Pixabay

Gastbeiträge & Gastautoren willkommen!

Gastbeiträge & Gastautoren willkommen!

Unser Team von frittomisto.eu das Italien.Blog freut sich über Gastbeiträge und Gastartikel. Sehr gern arbeiten wir bei unterschiedlichen Themen mit Gastautoren zusammen und veröffentlichen interessante Artikel und Beiträge über und rund um Italien.

Wir freuen uns über andere Sichtweisen und Geschichten mit Bezug zu Bella Italia. Berichte uns über deinen letzten Städtetrip in einer italieischen Stadt, deine Lieblingsstrände und Orte oder dein Lieblingsrezept oder vieles mehr. Wir freuen uns auf deine „storia italiana“.

Bitte klär vorher deine Story, dein Thema vor einer Einreichung mit uns ab. Wenn Du Interesse an einem Gastbeitrag hast, freuen wir uns über Ihre Anfrage unter info@frittomisto.eu.

Piemont – Die 3 Gläser Weine 2017 Gambero Rosso Italien

Piemont – Die 3 Gläser Weine 2017 Gambero Rosso Italien

Folgende Weine aus dem Piemont haben die Auszeichnung „Tre bicchieri – Gambero Rosso Vini d’Italia 2017“ erhalten:

  • Barbaresco Albesani S. Stefano Ris. 2011 Castello di Neive
    Barbaresco Angelo 2013 Albino Rocca
    Barbaresco Asili 2013 Ceretto
    Barbaresco Asili Ris. 2011 Bruno Giacosa
    Barbaresco Asili Ris. 2011 Ca‘ del Baio
    Barbaresco Costa Russi 2013 Gaja
    Barbaresco Currà 2012 Sottimano
    Barbaresco Gallina 2012 Piero Busso
    Barbaresco Pajè 2011 Roagna
    Barbaresco Rabajà 2012 Bruno Rocca
    Barbaresco Rombone 2012 Fiorenzo Nada
    Barbera d’Asti Pomorosso 2013 Coppo
    Barbera d’Asti Sup. Nizza 2013 Tenuta Olim Bauda
    Barbera d’Asti Sup. Nizza La Court 2013 Michele Chiarlo
    Barbera d’Asti Sup. V. La Mandorla Ed. La Grisa 2014 Luigi Spertino
    Barbera del M.to Sup. Bricco Battista 2013 Giulio Accornero e Figli
    Barbera del M.to Sup. Pico Gonzaga 2013 Castello di Uviglie
    Barolo 2012 Bartolo Mascarello
    Barolo 2012 Cascina Fontana
    Barolo Bric dël Fiasc 2012 Paolo Scavino
    Barolo Bricco Boschis 2012 Cavallotto Tenuta Bricco Boschis
    Barolo Bricco delle Viole 2012 G. D. Vajra
    Barolo Bricco Fiasco 2012 Azelia
    Barolo Bricco Pernice 2011 Elvio Cogno
    Barolo Brunate 2012 Mario Marengo
    Barolo Bussia 90 Dì Ris. 2010 Giacomo Fenocchio
    Barolo Bussia V. Mondoca Ris. 2010 Poderi e Cantine Oddero
    Barolo Cannubi 2012 Marchesi di Barolo
    Barolo Cannubi 2012 G. B. Burlotto
    Barolo Cerretta 2012 Giovanni Rosso
    Barolo Cerretta V. Bricco 2010 Elio Altare – Cascina Nuova
    Barolo del Comune di Barolo Essenze 2012 Vite Colte
    Barolo Francia 2012 Giacomo Conterno
    Barolo Giachini 2012 Giovanni Corino
    Barolo Ginestra Casa Maté 2012 Elio Grasso
    Barolo Ginestra Ris. 2008 Paolo Conterno
    Barolo Lazzarito Ris. 2010 Ettore Germano
    Barolo Liste 2011 Giacomo Borgogno & Figli
    Barolo Monprivato 2011 Giuseppe Mascarello e Figlio
    Barolo Monvigliero 2012 F.lli Alessandria
    Barolo Ornato 2012 Pio Cesare
    Barolo Paiagallo Casa E. di Mirafiore 2012 Fontanafredda
    Barolo Ravera 2012 Vietti
    Barolo Resa 56 2012 Brandini
    Barolo Rocche dell’Annunziata 2012 Mauro Veglio
    Barolo Rocche di Castiglione 2012 Brovia
    Barolo San Bernardo Ris. 2010 Palladino
    Barolo Sorì Ginestra 2012 Conterno Fantino
    Barolo Sottocastello di Novello 2011 Ca‘ Viola
    Barolo V. Lazzairasco 2012 Guido Porro
    Barolo Vigna Rionda Ris. 2010 Massolino
    Barolo Vignarionda 2012 Luigi Pira
    Boca 2011 Le Piane
    Carema Et. Bianca 2012 Ferrando
    Dogliani Papà Celso 2015 Abbona
    Dolcetto di Ovada Sup. Du Riva 2013 Tacchino
    Erbaluce di Caluso La Rustìa 2015 Orsolani
    Gattinara Osso San Grato 2012 Antoniolo
    Gavi del Comune di Gavi Monterotondo 2014 Villa Sparina
    Gavi del Comune di Gavi Minaia 2015 Nicola Bergaglio
    Gavi del Comune di Gavi Pelöia 2015 San Bartolomeo
    Ghemme 2011 Torraccia del Piantavigna
    Grignolino del M.to Casalese 2015 Vicara
    Lessona 2012 La Prevostura
    Moscato d’Asti Canelli Sant’Ilario 2015 Ca‘ d’Gal
    Moscato d’Asti Casa di Bianca 2015 Gianni Doglia
    Moscato d’Asti Ciombo 2015 Tenuta Il Falchetto
    Nebbiolo d’Alba Sup. Cumot 2013 Bricco Maiolica
    Roero Gepin 2012 Stefanino Costa
    Roero Giovanni Almondo Ris. 2013 Giovanni Almondo
    Roero Mompissano Ris. 2013 Cascina Ca‘ Rossa
    Roero Printi Ris. 2012 Monchiero Carbone
    Roero Sudisfà Ris. 2013 Angelo Negro e FigliRoero V. Mombeltramo Ris. 2012 Malvirà
    Ruchè di Castagnole M.to La Tradizione 2015 Montalbera

GAMBERO ROSSO – VINI D’ITALIA

Der Gambero Rosso Vini d’Italia ist einer der anerkanntesten, wichtigsten und bekanntesten Weinführer für italienische Weine. In diesem renommierten Standardwerk für Weine aus Italien werden durch eine Fachjury jedes Jahr die Spitzenweine aller Regionen der italienischen Halbinsel bewertet und prämiert.

Die Besten Weine Italiens werden mit den berühmten „3 Gläsern- Tre bicchieri“ ausgezeichnet. Die italiensichen Weine werden abhängig von ihrer Qualität mit einer Skala von einem bis drei Gläsern ausgezeichnet und bewertet.

Bild: Fotolia.com  Quelle & Bild: gamberorosso.it, 

Südtirol – DIE 3 GLÄSER WEINE 2017 GAMBERO ROSSO VINI D’ITALIA

Südtirol – DIE 3 GLÄSER WEINE 2017 GAMBERO ROSSO VINI D’ITALIA

27 Weine aus Südtirol (ital. Alto Adige)  haben die begehrte Auszeichnung „Tre bicchieri – Gambero Rosso Vini d’Italia 2017“ erhalten:

  • Cabernet Puntay Ris. 2012 Erste+Neue Kaltern
  • Chardonnay Löwengang 2013 Tenute Weingut Alois Lageder
  • Gewürztraminer Auratus Crescendo 2015 Tenuta Ritterhof
  • Gewürztraminer Brenntal Ris. 2014 Cantina Kellerei Kurtatsch
  • Gewürztraminer Nussbaumer 2014 Cantina Kellerei Tramin
  • Gewürztraminer Vom Lehm 2015 Castelfeder
  • Kalterer See Lago di Caldaro Scelto Sup. Bischofsleiten 2015 Castel Sallegg
  • Lagrein Ris. 2013 Erbhof Unterganzner – Josephus Mayr
  • Lagrein Taber Ris. 2014 Cantina Kellerei Bozen
  • Pinot Bianco Weissburgunder Praesulis 2015 Gumphof – Markus Prackwieser
  • Pinot Bianco Weissburgunder Sirmian 2015 Nals Margreid Entiklar
  • Pinot Grigio St. Valentin 2014 Cantina Produttori San Michele Appiano
  • Pinot Nero Blauburgunder Bachgart 2013 Maso Hemberg – Klaus Lentsch
  • Pinot Nero Blauburgunder Trattmann Mazon Ris. 2013 Kellerei Girlan
  • Sankt Magdalener Cl. Rondell 2015 Glögglhof – Franz Gojer
  • Sauvignon Lafòa 2014 Kellerei Schreckbichl Cantina Produttori Colterenzio
  • Sauvignon Mervin 2014 Cantina Kellerei Meran Burggräfler
  • Terlan Nova Domus Ris. 2013 Cantina Kellerei Terlan
  • Terlan Weissburginder Pinot Bianco Eichhorn 2015 Manincor
  • Val Venosta Riesling 2014 Falkenstein Franz Pratzner
  • Val Venosta Riesling Unterortl 2015 Unterortl – Castel Juval
  • Valle Isarco Grüner Veltliner 2015 Kuenhof – Peter Pliger
  • Valle Isarco Pinot Grigio 2015 Köfererhof – Günther Kerschbaumer
  • Valle Isarco Sylvaner 2014 Garlider – Christian Kerschbaumer
  • Valle Isarco Sylvaner 2015 Taschlerhof – Peter Wachtler
  • Valle Isarco Sylvaner Aristos 2015 Cantina Produttori Valle Isarco
  • Valle Isarco Sylvaner Praepositus 2015 Abbazia di Novacella

GAMBERO ROSSO – VINI D’ITALIA

Der Gambero Rosso Vini d’Italia ist einer der anerkanntesten, wichtigsten und bekanntesten Weinführer für italienische Weine. In diesem renommierten Standardwerk für Weine aus Italien werden durch eine Fachjury jedes Jahr die Spitzenweine aller Regionen der italienischen Halbinsel bewertet und prämiert.

Die Besten Weine Italiens werden mit den berühmten „3 Gläsern- Tre bicchieri“ ausgezeichnet. Die italiensichen Weine werden abhängig von ihrer Qualität mit einer Skala von einem bis drei Gläsern ausgezeichnet und bewertet.

 

Bild: Fotolia.com  Quelle & Bild: gamberorosso.it, 

 

Newsletter

 frittomisto.eu - Italien News & Ferien Newsletter

Sie haben sich erfolgreich für unserer Newsletter angemeldet!

Pin It on Pinterest