Der vielleicht berühmteste Brunnen der Welt, die „Fontana di Trevi“ in der italienischen Hauptstadt Rom, wird nach 23 Jahren wieder renoviert. Die Renovierungsarbeiten haben im Januar 2015 begonnen und dauern bis voraussichtlich Herbst 2015 an. Für diejenigen, die enttäuscht darüber sind, dass der Trevi-Brunnen zurzeit nicht wie üblich zu besichtigen ist, hat die Stadt Rom eine einzigartige Initiative ins Leben gerufen: Der Brunnen kann ab dem 4. Juni (16.00 Uhr bis 21.30 Uhr) sowie ab Ende Juli (9.30 Uhr bis 21.30 Uhr) über eine Rampe besichtigt werden.

Geboten wird den Besuchern eine innovative und didaktisch aufbereitete Restaurierungsstätte: Auf einer Aussichtsplattform kann man einen Blick auf das Becken des Brunnens werfen, außerdem bekommt man durch eine Fotoausstellung die Geschichte des Trevi-Brunnens vermittelt. Auch das typische Werfen einer Münze ist durch eine spezielle Installation im Brunnenbecken weiterhin möglich.

Die Restaurierung der Fontana di Trevi wird durch das Projekt „Fendi for Fountains“ des italienischen Modehauses FENDI finanziert. Weitere Informationen zur Restaurierung des Trevi-Brunnens und dem erweiterten Angebot zur Restaurierung bietet die Internetseite www.restaurofontanaditrevi.it/en/ sowie die App „Fontana di Trevi“, die über Google Play kostenlos heruntergeladen werden kann.

Newsletter

 frittomisto.eu - Italien News & Ferien Newsletter

Sie haben sich erfolgreich für unserer Newsletter angemeldet!

Pin It on Pinterest

Share This